Kategorien &
Plattformen

Trauer um Heinz Rathofer

Der Theologe und Seelsorger engagierte sich 16 Jahre bei der Telefonseelsorge Mainz-Wiesbaden
Trauer um Heinz Rathofer
Trauer um Heinz Rathofer
© privat

Die katholischen Kirchengemeinden und das Team der Telefonseelsorge Mainz-Wiesbaden trauern um Heinz Rathofer, der im Alter von 90 Jahren nach längerer Krankheit am 1. November verstorben ist.

Heinz Rathofer arbeitete nach seinem Wechsel vom Pallotinerorden in den Dienst des Bistums Limburg ab Oktober 1976 sechzehn Jahre lang bis zum Eintritt in den Ruhestand im November 1992 als Theologe und Seelsorger im Ökumenischen Leitungsteam der TelefonSeelsorge Mainz Wiesbaden. Er war in den ersten Jahren maßgeblich am Aufbau der Krisen- und Lebensberatungsstelle in Wiesbaden beteiligt.

Mit seiner seelsorglichen und theologischen Fachkenntnis, seinem pastoralen Engagement, seiner Menschenliebe und seinem feinen Gespür für das Zwischenmenschliche habe er viele Jahrgänge von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Aus- und Fortbildung für den Telefondienst geprägt, heißt es in einem Nachruf der Telefonseelsorge. „Viele Ratsuchende fanden durch seine Begleitung und Unterstützung in ungezählten Beratungs-und Seelsorgegesprächen Trost und Hilfe in ihren schwierigen Lebenslagen“, schreibt im Namen des Leitungsteams Dr. Christopher Linden.

Die Beisetzung findet am Freitag, 15. November, um 13 Uhr auf dem Nordfriedhof in Wiesbaden statt.