Kategorien &
Plattformen

Maria macht Licht

Aktionswoche rund um "Christen sagen ihre Meinung" und "Maria 2.0"
Maria macht Licht
Maria macht Licht
© CC BY-ND 4.0

„Christen sagen ihre Meinung“ trifft auf „Maria 2.0“: So ist eine Aktionswoche vom 1. bis 7. Dezember im Gemeindehaus St. Peter und Paul in Schierstein (Alfred-Schumann-Straße 29) überschrieben.  Zum Start ist am Sonntag, 1. Dezember, zu einer Ausstellungseröffnung und Matinee „Maria 2.0“ um 11 Uhr die Künstlerin Lisa Kötter zu Gast, die die Initiative Maria 2.0 im Bistum Münster mit initiiert hat. Montags wird um 19 Uhr der Film „Die göttliche Ordnung“ gezeigt, am Mittwoch, 4. Dezember, sind um 16 Uhr ausdrücklich Frauen und Männer zu einem Frauencafé eingeladen.

Samstags folgt nach einer Andacht um 19 Uhr unter dem Motto „Maria macht Licht“ ein Netzwerktreffen mit Andrea Keber aus der Gemeinde St. Franziskus von Assisi in Nieder-Olm. Angesprochen sind alle Interessierten, die sich in und um Wiesbaden und im Rhein-Main-Gebiet zu den aktuellen Themen von „Maria 2.0“ und „Christen sagen ihre Meinung“ engagieren möchten. Wer mag, kann sich beim Team von "Christen sagen ihre Meinung" im Ortsausschuss des Kirchorts St. Peter und Paul unter info@bistumchristen-schiersteinlimburg.de oder per Telefon unter 0611-29992 anmelden. 

Die Initiative Maria 2.0 trete für eine echte Erneuerung der katholischen Kirche ein, heißt es im Veranstaltungsflyer. „Sie bezieht Stellung gegen veraltete Machtstrukturen sowie Missbrauch und fordert eine neue Sexualmoral.“ Damit greife sie dieselben Themen auf wie die Diskussionsreihe in Schierstein, die ebenfalls Anfang des Jahres gegründet worden ist.

Aktionswoche