Kategorien &
Plattformen

Junge israelische Musiker in Wiesbaden

Das Kammerensemble der Kinder- und Jugend-Aliyah tritt im Roncalli-Haus auf
Junge israelische Musiker in Wiesbaden
Junge israelische Musiker in Wiesbaden
Das Kammerensemble ist in Deutschland unterwegs - das Foto entstand bei einer früheren Tournee © Kinder- und Jugend-Aliyah

Das Kammerensemble der Kinder- und Jugend-Aliyah aus Israel tritt auf seiner Deutschlandtournee in Wiesbaden auf: Elf junge Musiker und Sänger stellen am Dienstag, 2. April, um 19 Uhr im Roncalli-Haus (Friedrichstraße 26-28) unter der Leitung von Dirigent Dr. Lev Arstein die kulturelle Vielfalt der israelischen Gesellschaft musikalisch vor. Die Jugendlichen des Kammerensembles leben in verschiedenen israelischen Jugenddörfern. Sie sind Teil des philharmonischen Orchesters der Kinder- und Jugend-Aliyah, in dem Heranwachsende aus etwa 25 verschiedenen Jugenddörfern miteinander musizieren.

Mit klassischen Instrumenten und Gesang werden historische Werke aus den Ursprungsländern dargeboten, alte osteuropäische Klänge sowie Melodien, die in Israel aus dem Schmelztiegel der Kulturen entstanden sind. Diese Lieder sind westlich wie auch orientalisch geprägt und reichen von den frühen Jahren der Staatsgründung bis in das heutige moderne Israel. Neben den klassischen Instrumenten Geige, Piano/Keyboard, Flöte werden Schlagzeug, Gitarre und Saxophon zu hören sein.

Bereits zum 12. Mal kommt nun das Kammerensemble als Repräsentant des Orchesters nach Deutschland auf Tournee. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Informationen über die Kinder- und Jugend-Aliyah: www.kiju-aliyah.de

Das Konzert wird von der Jüdischen Gemeinde in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und dem Katholisches Stadtbüro veranstaltet.

 

Konzert Kinder- und Jugend Aliyah