Kategorien &
Plattformen

Geistlicher Schutzschirm für 600 Kinder

Geistlicher Schutzschirm für 600 Kinder
Geistlicher Schutzschirm für 600 Kinder
Volles Haus bei der Kindersegnung in der St. Bonifatiuskirche © Philippe Jaeck
© Philippe Jaeck

Unter einerm geistlichen Schutzschirm: Zum ersten Mal sind alle Kinder der sieben Kitas der Kirchengemeinde St. Bonifatius in der St. Bonifatius-Kirche gesegnet worden. Etwa 600 Kinder und ihre Betreuer sorgten dabei für eine volle und bunte Kirche. Um allen Anwesenden den Segen zu spenden, waren Priester, der Diakon und die Gemeindereferentin im Einsatz. Carola Müller veranschaulichte vorab den Sinn eines Segens mit einem bunten Regenschirm. Der größte Schirm sei, so Müller, der Segensschirm Gottes, darunter passten alle Menschen und die ganze Welt.

Nicht nur die Kinder der Kitas kamen in den Genuss des Segens. Einige Tage nach ihnen wurde zur Kindersegnung innerhalb eines feierlichen Gottesdienstes eingeladen. Auch bei dieser Gelegenheit wurden zahlreiche Kinder und ihre Eltern gesegnet.