Beiträge
Kategorien &
Plattformen
Termine
Kontakte
Liturgie fürs Ohr: Neue Folgen
Liturgie fürs Ohr: Neue Folgen

Liturgie fürs Ohr: Neue Folgen

WIESBADEN. – In passendem Rahmen ist am Mittwoch, 24. Januar, in der Pfarrkirche St. Birgid (Birgidstraße 2a) die Reihe „Liturgie fürs Ohr“ fortgesetzt worden: Zum traditionellen Hörfest in der Landeshauptstadt wurde an diesem Abend das Hörspiel „Hadassa, das ist Esther“ von Barbara Honigmann aufgeführt. Die Autorin stand anschließend für ein Gespräch mit dem Publikum ebenso zur Verfügung wie die Dramaturgin, Dr. Ursula Ruppel. Moderiert wurde der Abend von Stefan Herok vom Liturgie-Referat des Bistums. Der Eintritt ist frei.

Das Stück von Hongimann ist für das viel beachtete Bibel-Projekt von hr2-kultur entstanden. Dafür hatten zeitgenössische Schriftsteller und Künstler biblische Geschichten aus einer gegenwärtigen Perspektive neu erzählt. Die katholische Kirche im Bistum Limburg hat dieses Projekt zum Anlass genommen, die Hörspiele in einem neuen Zusammenhang unter dem Titel „Liturgie fürs Ohr“ zu Gehör zu bringen. Zum Start waren sechs der Stücke Ende des vergangenen Jahres in einer Wiesbadener Hotellounge gespielt worden. In einem zweiten Zyklus werden an sechs Terminen im Januar und Februar weitere biblische Hörspiele in der Pfarrkirche St. Birgid präsentiert.  (rei)

In Kooperation mit hr2-kultur und dem Kulturdezernat der Landeshauptstadt Wiesbaden führen das Referat für Liturgie und die katholische Erwachsenenbildung in Wiesbaden insgesamt 18 Hörspiele der Reihe öffentlich auf. Weitere Radiobeiträge sollen im Sommer  an unterschiedlichen Freiluftorten in und um Wiesbaden zu hören sein. Weitere Informationen unter www.anderskirche.de.

  • Sonntag, 04.02.2018 Superpsalm 17:00 Uhr* von Hermann Kretzschmar
  • Freitag, 16.02.2018 Herr Hagenbeck hirtet 19:30 Uhr von Brigitte Kronauer
  • Dienstag, 20.02.2018 Evangelium Pasolini 19:30 Uhr von Arnold Stadler/Oliver Sturm
  • Mittwoch, 28.02.2018 Pfingstwunder 19:30 Uhr von Sibylle Lewitscharoff