Kategorien &
Plattformen

Im Tandem voneinander lernen

Das Sprachlernprojekt Tandem-Deutsch-International feiert 30 jähriges Bestehen
Im Tandem voneinander lernen
Im Tandem voneinander lernen

Miteinander Deutsch sprechen und sich dadurch besser verstehen - eine simple Idee und eine dreißigjährige Erfolgsgeschichte. Auf diesen kurzen Nenner lässt sich das Projekt Tandem Deutsch-International bringen, das in diesem März Jubiläum feiert. 1989 als Bürgerinitiative aus dem Wunsch heraus entstanden, Mitbürger mit Migrationshintergrund besser kennen zu lernen, ist daraus ein interkulturelles und gegenseitiges Lernen  geworden. In sieben Gesprächskreisen in verschiedenen Stadtteilen kommen an jedem Wochentag engagierte Wiesbadener mit der Muttersprache Deutsch für zwei Stunden mit Neuzugezogenen zusammen, die ihre Deutschkenntnisse vertiefen wollen und Kontakt zu Deutschen suchen. Jedes Mal gibt es ein neues Thema, jedes Mal öffnet sich für alle Beteiligten ein kleines Fenster in die Welt der Gesprächspartner.

Vielfalt öffnet neue Wege für alle

Seit dem Gründungstreffen in der Maria-Hilf-Kirche hat sich viel getan. In Zahlen ausgedrückt:  In den vergangenen 30 Jahren haben über 8000 Tandem-Treffen stattgefunden mit rund 100.000 Besuchen von Teilnehmern aus 92 Ländern. Mit der Terminologie hat sich auch die Betrachtungsweise geändert: Aus „Ausländern“ wurden „Menschen aus vielen Ländern und Kulturen“. Die ursprüngliche Perspektive auf „Helfen“ und „Abbau von Vorurteilen“ wandelte sich zu der Überzeugung, dass der gemeinsame Austausch für Bereicherung steht, „dass Vielfalt auch neue Wege für alle öffnen kann“, wie es in einer Mitteilung zum Jubiläum heißt.

Einmal jährlich ein Ausflug

Träger des Projektes sind die Volkshochschule Wiesbaden und, seit Beginn an, die Katholische und die Evangelische Erwachsenenbildung. Gefördert wird Tandem Deutsch-International vom Einwohner- und Integrationsamt der Landeshauptstadt. Alle Treffen finden in Gemeindehäusern und Erwachsenenbildungsstellen der beiden Kirchen statt, katholischerseits montags von 17 bis 19 Uhr in St. Andreas und mittwochs von 17 bis 19 Uhr im Roncalli-Haus. Einmal jährlich lädt Tandem alle Gruppen zu einem Ausflug mit anschließendem Picknick ein.  Daran können auch Familienangehörige teilnehmen.

Weiter Informationen unter https://www.vhs-wiesbaden.de/kontakt/projekte/tandem.