Kategorien &
Plattformen

Im Gespräch mit Petra Roth

Im Gespräch mit Petra Roth
Im Gespräch mit Petra Roth
Preisverleihung Konrad-Adenauer-Preis 2012 an Petra Roth-9489, CC BY-SA 3.0 © Raimond Spekking / CC BY-SA 3.0

Sie war nicht nur die erste, sondern bislang auch die einzige Frau in diesem Amt: Als Petra Roth im Sommer 1995 zum Stadtoberhaupt gewählt wurde, war sie die erste Oberbürgermeisterin in Frankfurt. Kurz nach der aktuellen (Stich-)Wahl in Frankfurt ist die CDU-Politikerin am Donnerstag, 15. März,  um 19.30 Uhr Gast der „Abendgespräche im Roncalli-Haus“. Was hat sie in ihrem politischen Handeln geleitet? Wie kann es gelingen, in einer Welt des Umbruchs die Sorgen und Nöte der Menschen ernst zu nehmen und doch auch mutig Politik auf Zukunft zu gestalten? Über diese und andere Fragen wird der Journalist und Autor Meinhard Schmidt-Degenhart mit Petra Roth sprechen.

Petra Roth, am 9. Mai 1944 in Bremen geboren, war auf Initiative von Helmut Kohl 1995 zur OB-Wahl angetreten. Zweimal wiedergewählt lenkte sie bis 2012 die Geschicke der Mainmetropole, sie galt dabei als liberal, ihr Politikstil wurde als moderierend bezeichnet. Dem interkulturellen und interreligiösen Dialog gegenüber aufgeschlossen musste sie auch in den eigenen Reihen für Weltoffenheit und Integration werben. Über Frankfurt hinaus engagierte sie sich als Präsidentin und Vizepräsidentin des Deutschen Städtetages. Seit 9. Juni 2017 ist Petra Roth Ehrenbürgerin von Frankfurt am Main. 

Fortsetzung folgt: Das nächste Gespräch „über Gott und die Welt“, wie die Veranstaltungsreihe der katholischen Kirche in Wiesbaden überschrieben ist, führt Schmidt-Degenhard am 3. Mai mit dem Unternehmensberater und Publizisten Dr. Asfa-Wossen Asserate. Der Neffe des letzten Kaisers von Äthiopien engagiert sich für eine gerechte Handelspolitik gegenüber Afrika, sein Buch über „Manieren“ wurde zum Bestseller. 

Die Gesprächsreihe „Gott und die Welt“ wird veranstaltet von: Katholische Erwachsenenbildung Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau, Katholisches Stadtbüro Wiesbaden und Katholische Erwachsenenbildung Hessen. Veranstaltungsort ist das Roncalli-Haus, Friedrichstraße 26-28, Veranstaltungsbeginn jeweils 19.30 Uhr.