Kategorien &
Plattformen

Headsets für die TelefonSeelsorge

Großzügige Spende der Rotarier erleichtert die Arbeit der Ehrenamtlichen
Headsets für die TelefonSeelsorge
Headsets für die TelefonSeelsorge
Präsident Jörn Dulige (links) und Vorstandsmitglied Thilo von Debschitz (Mitte) von den Rotariern überreichen die Spende an Pfarrer Tim Sittel vom Leitungsteam der TelefonSeelsorge

Sie sitzen mehrere Stunden am Telefon, gehen einfühlsam auf ihre Gesprächspartner und Gesprächspartnerinnen ein und das alles auch noch unentgeltlich: die Mitarbeit der TelefonSeelsorge Mainz-Wiesbaden. Gerade in Zeiten von Corona hat sich das Aufkommen der Anrufe um etwa 20 Prozent erhöht. Praktisch, wenn man dabei den Hörer nicht immer in der Hand halten muss, sondern sich vielleicht auch noch Notizen machen kann.

Dafür aber braucht es Headsets mit Kopfhörer und Bügelmikrofon. Doch die sind teuer in der Anschaffung, und Hygiene-bedingt sollte ja jeder der rund 75 Ehrenamtlichen ein solches Headset sein Eigen nennen. Daher war die Freude der Verantwortlichen bei der TelefonSeelsorge über die Spende von 3.000 Euro des Rotary Clubs Wiesbaden-Kochbrunnen besonders groß, die genau im richtigen Moment von Präsident Jörn Dulige (links) und Vorstandsmitglied Thilo von Debschitz (Mitte) an Pfarrer Tim Sittel vom Leitungsteam der TelefonSeelsorge überreicht wurde. 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz