Kategorien &
Plattformen

Ein Gottesdienst als Song

Erstmals wird zu einer Popliturgie in die Wiesbadener Jugendkirche Kana eingeladen
Ein Gottesdienst als Song
Ein Gottesdienst als Song
Eine besondere Atmosphäre durch besonderes Licht: Dafür sind die Jugendgottesdienste in Kana bekannt. © Jugendkirche Kana

Ein Gottesdienst als Song - wer darauf neugierig ist, erfährt mehr am Sonntag, 1. November, um 18 Uhr in der Jugendkirche Kana (Kellerstraße 35). Zum ersten Mal wird an diesem Abend zu einer Popliturgie eingeladen. Unter dem verheißungsvollen Motto "Auf das, was da noch kommt" schauen die Teilnehmer auf ihren individuellen Lebensweg. Die musikalische Begleitung wird eine zentrale Rolle spielen und dem Gottesdienst seine Form geben.

Die Popliturgie baut auf der Struktur eines Popsongs auf. Es gibt, wie in jedem guten Song, Intro, Strophen, Refrain, Bridge und Outro. Als Refrain wird ein Bibelvers im Mittelpunkt stehen, der immer wieder aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und mit Bildern und Musik untermalt wird. Umrahmt wird alles von bekannten Hits und modernen christlichen Popsongs aus der Reihe der Monatslieder der Nordkirche. Alle Abstands- und Hygieneregeln werden berücksichtigt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Daten der Besucher werden vor Ort erfasst.

Das ebenfalls für November geplante große Projekt unter dem Titel "Und du so?!" ist coronabedingt auf das nächste Jahr verschoben. Die in diesem Rahmen geplante Ausstellung mit verschiedenen interaktiven Stationen soll eventuell zur Ausleihe angeboten werden. Im Mittelpunkt steht die Frage, was Jugendliche in Wiesbaden für ein gelingendes Leben brauchen. Im Rahmen der Kampagnen „Wir in Wiesbaden – Weites Herz“ und „Jedes Kind ist wertvoll“ sind der Stadtjugendring Wiesbaden und der Evangelische Jugendring Kooperationspartner. Weitere Informationen unter  https://jugendkirche-wiesbaden.bistumlimburg.de/

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz