Kategorien &
Plattformen

Das Bistum erstrahlt

Mitmachaktion zum Martinsfest 2020
Das Bistum erstrahlt
Das Bistum erstrahlt
Bunte Lichttüten zum Martinsfest 2020. © Ute Schüssler

Das Martinsfest wird dieses Jahr ganz besonders: Unter dem Hashtag #stmartin2020 hat sich eine Projektgruppe aus dem Bistum Limburg gemeinsam mit dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ eine große Mitmachaktion ausgedacht. In der Aktionswochevom 8. bis 15. November sollen Laternen bistumsweit immer um 18 Uhr in die Fenster gestellt werden, so entsteht ein Gemeinschaftsgefühl trotz coronabedingtem Abstand.

Auch eine digitale Vernetzung ist möglich: Unter dem Hashtag #stmartin2020 können Eltern Fotos und Videos von den Laternen ihrer Kinder posten. Die Beiträge werden auf einer Social Wall für alle sichtbar. Viele weitere Ideen, wie das Martinsfest trotz Corona gefeiert werden kann, und alle Informationen zur Aktion gibt es unter www.stmartin.bistumlimburg.de.

Eine für alle!

Die Organisatoren schenken jedem Kind in einer katholischen Kita oder Pfarrei des Bistums zwei Lichttüten mit einem Bild vom Teilen des Mantels. Kinder können die Vorlage ausmalen und eine Tüte verschenken, also teilen. „Diese Tütenidee von meiner Kollegin Ute Schüssler ist einfach und genial! Unsere Aktion hat bundesweit Beachtung gefunden, auch andere Bistümer machen jetzt mit“, freut sich Edwin Borg, Leiter der Fachstelle Familienpastoral und Initiator der Aktion.

Aufgrund der langen Lieferzeit ist es sinnvoll, die Lichttüten bereits jetzt zu bestellen. Kitas und Pfarreien können ihre Bestellungen per Mail an die Fachstelle Familienpastoral aufgeben. Katholische Religionslehrerinnen und Religionslehrer können die Lichttüten bei Ute Schüssler (Referat für Religionspädagogik im Elementarbereich) bestellen. Statt einzelner Bestellungen pro Klasse oder Gruppe bitten die Organisatoren um Sammelbestellungen pro Einrichtung. 

Gemeinsamer Spendenzweck

Die Aktion lädt ein, für Kinder und Familien im Libanon zu spenden. Auf der Seite www.stmartin.bistumlimburg.de ist dazu ein Spendenbutton eingerichtet. Das Spendenergebnis wird im Rahmen der Aktionswoche vom 8. bis 15. November veröffentlicht und an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen überwiesen.

Nach der verheerenden Explosion in Beirut am 4. August ist der Libanon in einer Ausnahmesituation: Etwa 200 Menschen starben, 6.000 Menschen wurden verletzt, 300.000 sind obdachlos. Und auch wegen fehlender Masken ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in dem Land zuletzt stark gestiegen. Über ihre Projektpartner vor Ort unterstützen die Sternsinger die betroffenen Kinder und ihre Familien mit einer ersten Nothilfe in Höhe von 100.000 Euro und auch langfristig.

Hintergrund

Die Aktion wurde von einer Projektgruppe aus dem Bischöflichen Ordinariat, der Caritasstiftung, dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend sowie Pfarreien und  Kitas des Bistums Limburg gemeinsam mit dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ geplant.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz