Kategorien &
Plattformen
Ausbildungsangebote und Einkehrtage
Ausbildungsangebote und Einkehrtage

Ausbildungsangebote und Einkehrtage

Drei Bezirke - ein Programm

WIESBADEN. – Große Wahlmöglichkeiten und ein vielfältiges Angebot: Die katholische Stadtkirche Wiesbaden und  die Bezirke Rheingau und Untertaunus haben wieder ein gemeinsames Jahresprogramm für Liturgische Bildung vorgelegt. Aufgelistet sind darin Aus- und Weiterbildungstermine für Gottesdienstbeauftragte, Lektoren und Kommunionhelfer.

An Ehrenamtliche aller liturgischen Dienste richten sich zwei geistliche Tage unter dem Titel „Liturgische Dienste“. Am 17. Februar wird zu einem Einkehrtag in die Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen eingeladen. Ein weiterer Einkehrtag wird am 1. Dezember in St. Elisabeth in Wiesbaden-Auringen veranstaltet.

Gottesdienste unter Leitung von Laien werden nach Einschätzung des Erfurter Altbischofs Joachim Wanke wegen des Priestermangels immer wichtiger. Sie seien „eine Bereicherung“, sagte er bereits 2015 in einem Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Angesichts der Gemeindefusionen zu immer größeren Pfarreien „werden nicht nur die Orte, an denen Eucharistie gefeiert wird, Bedeutung haben, sondern auch die, an denen sich Menschen auch zu anderen Formen des Gottesdienstes versammeln“.

Weitere Informationen:

Katholisches Stadtbüro Wiesbaden, Telefon 0611 174-126, Telefax 0611 174-122, ksb.wiesbaden@bistumbistumlimburglimburg.de

Katholisches Bezirksbüro Rheingau, Telefon 06722 5038-0, Telefax 06722 5038-18, rheingau@bistumkbb.bistumlimburglimburg.de

Katholisches Bezirksbüro Untertaunus, Telefon 06128 7408080, kbb.untertaunus@bistumbistumlimburglimburg.de